Miguel Angel Garcia Martin, percussion

DE

Miguel Angel Garcia Martin wurde 1989 in Zamora, Spanien geboren und hat in der Musik Akademie Basel seinen Master in Performance und Master in Musikpädagogik in der Klasse von Christian Dierstein jeweils mit Auszeichnung abgeschlossen. In Basel erhält er ausserdem Unterricht von Alfred Zimmerlin und Fred Frith.

Er ist Gründungsmitglied des Schlagzeugquartetts ensemble this | ensemble that sowie des Kaspar von Grünigen Bottom Orchestra und Alberto Garcia’s Tribal. Aufgetreten ist er u.a. beim Lucerne Festival, Jazz Festival Willisau, Internationalen Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt, Tzlil Meudcan Festival Tel Aviv, Instalakje Festival Warsaw, Tage für Neue Musik Zürich, Zeiträume Festival, Donaueschinger Musiktagen, Wittener Tagen für neue Kammermusik, Klang Basel, Blurred Edges Hamburg, Trugschluss, Heidelberg Frühling, Bernaola Festival, Zwei Tage Strom Zürich, Bern Festival und Münchner Biennale.

Miguel wird regelmässig als freischaffender Schlagzeuger angefragt und spielt u.a. mit dem Collegium Novum Zürich, dem ensemble Proton Bern, dem Luzerne Festival Strings und der Basel Sinfonietta.

Intensive Zusammenarbeit verbindet ihn mit den Komponisten Simon Steen-Andersen, Michael Maierhof, Alberto Bernal, Ondřej Adámek, Marko Ciciliani und Jürg Frey.

Er ist auch als Musikvermittler tätig und hat Projekte für das Luzerner Sinfonieorchester und das Festival KlangBasel realisiert. 

  • Facebook - Black Circle
  • YouTube - Black Circle
  • SoundCloud - Black Circle
  • Instagram - Black Circle